The King in Ton & Bild | The Official Elvis Presley Site

The King in Ton & Bild

The King in Ton & Bild

von Ernst Hofacker

Er sah blendend aus, und er startete die Rock-Revolution. Kein Wunder also dass Sony Music seine attraktive „Music & Photos“-Serie nun mit dem King himself, also mit Elvis Presley, startet.

 Mit seinem umwerfenden Look, seinem lasziven Hüftschwung und elektrisierenden Singles wie „Heartbreak Hotel“, „Jailhouse Rock“ und „Love Me Tender“ eroberte Elvis Aaron Presley in den 1950er Jahren die Herzen der Nachkriegsgeneration. Tatsächlich war er so etwas wie eine Ein-Mann-Revolution, und innerhalb kürzester Zeit wurde er zum ersten globalen Popstar. Ein Jahrzehnt danach gelang ihm ein grandioses Comeback, als er mit Songs wie „Suspicious Minds“ und „Guitar Man“ weitere Hits nachlegte und mit Konzerten, zum Beispiel in Las Vegas oder auf Hawaii, wo der berühmte Mitschnitt „Aloha From Hawaii“ entstand, seine einzigartige Karriere revitalisierte. Als Elvis Presley am 16. August 1977 mit nur 42 Jahren in Memphis starb, war er längst zu einer der größten Showlegenden des 20. Jahrhunderts geworden.  

Nun würdigt Sony Music den King in einer exklusiven Kooperation gemeinsam mit dem Online-Händler Amazon. Dabei handelt es sich um die erste Ausgabe der neuen „Music & Photos“-Serie, die in einer naheliegenden Kombination die beste Musik und die schönsten Fotos des jeweiligen Künstlers zusammenfasst. Das Package besteht aus einem liebevoll editierten Klappalbum im Vinyl-Format, das neben zwei CDs mit den größten Hits auch einen Set von zehn hochwertigen Fotografien auf großformatigem Karton beinhaltet.

Neben Elvis Presley sind in der „Music & Photos“-Reihe nun auch Alben von Bob Dylan, Jeff Buckley und Miles Davis erhältlich.

 

 
Promedio: 2 (1 vote)

Visita las redes sociales de ELVIS